Lebenslauf und Familie

Hans-Ulrich Mayr, geboren am 13. April 1950 in Naila /Oberfranken, als erstes Kind der Eheleute Dr. med. Richard Mayr und Christel, geb. Hering. 1957 Umzug nach Altötting, Besuch des humanistischen Gymnasiums Burghausen, Medizinstudium in München und Paris (ein Studienjahr), Staatsexamen 1976, Approbation als Arzt 1978, Dissertation als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes mit einer Arbeit über die Konzepte der Entzündung in der deutschen und französischen Pathologie, Promotion zum Dr. med. der Universität München 1979, ärztliche Tätigkeit an deutschen und französischen Universitätskliniken und Krankenhäusern. 1980 Heirat mit Theresia, geb. Philipp, 1982 Geburt des Sohnes Dominik. Seit 1987 ärztliche Praxis als Spezialist in Nephrologie, Dialyse, Kardiologie und Gefäßkrankheiten in Altötting. 2014 Gründung der "Vereinigung für Menschenrechte, Frieden und Freiheit e.V." zusammen mit Tania Kaliji, 2016 Veröffentlichung des Essays "Das deutsche Desaster - Diagnose und Dramaturgie der deutschen Politik".


Familie

Die Familie väterlicherseits, die Mayrs, kommen urprünglich wohl aus Südtirol, mein Großvater Ludwig Mayr (*1880 in Wertingen, + 1957 in Naila) ist im bayerischen Schwabenland aufgewachsen und war in Welden bei Augsburg ein angesehener Arzt und Bahnarzt. Zur damaligen Zeit gab es im Dorf nur drei Autoritäten: Den Pfarrer, den Bürgermeister und den Doktor. Drei Generationen vor Dr. Ludwig Mayr waren alles Lehrer. Meine Großmutter väterlicherseits, Josefine, kommt aus Waldmünchen im Bayerischen Wald. Ein Onkel von ihr war einmal Bürgermeister von München: Alois von Erhardt (1870 – 1887).

Unser Familienwappen geht zurück auf ihren Vater Richard Kalkhof (*1858 in Gersfeld, +1925 in Traunstein), Jurist und Reichstagsabgeordneter von 1903 bis 1912. Die Familie Kalkhof hatte 3 Mädchen, von denen nur Josefine, geb. Kalkhof (*1892 in Waldmünchen, +1977 in Altötting) heiratete, nämlich meinen Großvater. Die Eheleute Ludwig und Josefine Mayr hatten vier Kinder, darunter mein Vater, Dr. med. Richard Mayr (*1917 in Welden bei Augsburg, +2011 in Burg bei Winhöring), der das Wappen übernahm. Als sein ältester Sohn habe ich die Ehre es weiter zu führen.

Die Familie meiner Mutter Christel Hering kommt aus dem Siegerland. Ihr Vater war der Zweite in der Generation des Baugeschäftes Rudolf Hering, das heute als Hering Bau, Burbach-Holzhausen, in der 4. Generation besteht.

Meine liebe Frau Theresia ist das älteste von 7 Kindern des Journalisten und Hispanologen Hans-Joachim Philipp (*1931 in... , 1982in Altötting). Sie ist eine gelernte Krankenschwester, Sängerin und Musikschullehrerin.

Tradition ist ein Kriterium für unsere Familie. Nach 3 Generationen Ärzten in der väterlichen Linie gehört die Zukunft aber nicht der ärztlichen, sondern der Schauspielkunst: Dominik Richard Joachim Mayr, geb. 1982, unser Sohn, ist M.A. der Kulturwissenschaften und wirkt als Schauspieler und Regisseur am Theater Wasserburg am Inn.

Familienbilder von 1910 bis 2017